Winter, Sonne, Strand

Den Tauchschein in der Tasche, haben wir es auf der Insel Ko Ngai noch relaxter als auf Ko Tao angehen lassen. Ko Ngai ist eine kleine Insel vor der Westküste Thailands in der Andamanensee. Sie besteht im Wesentlichen aus Wald und einem vier Kilometer langen Strand, den sich ein paar Resorts teilen. Sie war somit perfekt geeignet, um sich für ein paar Tage vom stressigen Packpackerleben zu erholen 😉

Der Strand von Ko Ngai kam dem Paradies schon sehr nahe: weißer Sand, türkises Wasser, Palmen und dazu die malerische Kulisse von mehreren vorgelagerten Inseln, die wie riesige Felsblöcke aus dem Wasser ragen.

Unsere Hauptbeschäftigung war somit natürlich Sonnen- und Wasserbaden. Begleitet wurden diese Aktivitäten von diversen Büchern, leckerem Essen, thailändischen Masseuren, sowie Jonglierversuchen und Schnorcheltouren.

Besonderes Highlight war dabei der Schnorcheltrip auf die unbewohnte Insel Ko Rok. Diese besitzt durch ihre Lage in einem Naturschutzgebiet noch besonders schöne Korallenriffe. Man konnte schon vom Boot aus die bunten Fische unter Wasser erkennen und erst einmal abgetaucht eröffnete sich eine Unterwasserwelt, wie man sie aus dem Aquarium kennt: regenbogenfarbige Fische, violette Anemonen, Nemos, Korallenwälder und sogar eine Moräne haben wir gesehen.

Schweren Herzens, aber doch mit der Sehnsucht nach Neuem, haben wir Ko Ngai Richtung Singapur verlassen. Zusammenfassend war unser Thailand-Trip geprägt durch Bangkok und das Inselleben auf Ko Tao und Ko Ngai. Es bleiben somit noch viele wunderschöne Inseln und ein wohl genauso sehenswertes Nordthailand für weitere Urlaube.

— Ko Ngai (04.12.2008 – 09.12.2008)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s