Das Wetter und unsere Reisepläne

Nachdem wir am Bahnhof in Chiang Mai unser Nachtzug Ticket vom Süden nach Bangkok buchen wollten, erklärte uns die Dame am Schalter, dass die südliche Zugverbindung wegen Überschwemmungen eingestellt wurde und daher gerade keine Tickets verkauft werden. Dass die Regenfälle im Süden so schlimm waren, war uns zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst und so haben wir erstmal etwas recherchiert. Dabei stellte sich tatsächlich heraus, dass die südlichen Provinzen extrem von den Überflutungen betroffen sind und es aktuell schwierig bis unmöglich ist, mit dem Zug oder Bus in oder aus dem Süden zu kommen (Details über das extrem ungewöhnliche Wetterphänomen mitten in der Trockenzeit gibt es hier). Wir wollen also in eine Region fliegen, in der ungewiss war, wie wir sie wieder verlassen können. Diese Erkenntnis verursachte bei uns Bauchschmerzen, zumal wir in Bangkok unseren Weiterflug nach Perth erwischen müssen. Nach weiteren Recherchen haben wir uns dann dazu entschlossen, einen Flug von Krabi nach Bangkok zu buchen. Sicher ist sicher und für schlappe 100€ für uns vier zusammen reißt es auch kein Loch in unser Budget ;). Die Provinz Krabi ist zwar von den Überschwemmungen betroffen, glücklicherweise jedoch nicht die Regionen in die wir wollen. Und auch auf dem Flughafen scheinen die Flugzeuge planmäßig zu starten und landen. Zumindest aktuell noch – hoffen wir, dass das die nächsten Wochen so bleibt, ansonsten müssen wir uns noch etwas einfallen lassen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s